Ahlers und Lambrecht Referenz - Forum - Norderstedt

Aufgabe:

Das zu fertigende Konzertzimmer sollte der Nüchternheit des strengen Saales entsprechen.

Größe und Form sollten möglichst variierbar sein und die verfahrbaren Türme für eine platzsparende Magazinierung sorgen.

Forum Norderstedt Forum Norderstedt

Technische Daten:

Grundfläche b vorne 17,5 m
b hinten 6,0 - 11,0 m
t 9,5 - 11,0 m
Höhe h 7,5 m
Türme 8,0 Stck. 3,05 x 7,5 m
Plafonds 4,0 Stck.
15,16 x 1,52 m
13,08 x 2,15 m
10,30 x 2,15 m
7,53 x 2,15 m
Material Schichtstoffplatte B1
Oberfläche Dekor A 402 Pergament
Beleuchtung Wila TYP  E 2638-34 mit TC-TELI 2 x 32W, dimmbares EVG 6-polige Harting Steckvorrichtung

Lösung:

Die Konstruktion besteht aus einem verwindungsfreien Aluminium Fachwerk. Sie ist gemäß VstättVO und DIN 4102 schwer entflammbar (B1) und mit beschichteten Platten verkleidet. Die Einzeltürme verfügen jeweils über zwei Flügelelemente. Die Flügel können mittels Teleskopbeschlag in jedem Winkel arretiert werden. Transport und Bewegung der Türme erfolgt über Vulkolanrollen an der trapezförmigen Grundplatte. Festen Stand erhalten die Türme mittels Spindelfeststellern und aufgelegten Gegengewichten. Die unteren Verkleidungselemente der Türme sind jeweils abnehmbar um die Türme zwecks Lagerung ineinander zu fahren; die Lagerung der Blenden erfolgt in einer rückwärtigen Vorrichtung. Für das Deckensegel verfügt das Forum über keinen Lagerraum.

Die Magazinierung erfolgt daher abgehängt an Lastzügen im Schnürboden. Werden die Züge benötigt, können die Segel ausgehängt werden. Die Plafonds sind jeweils in zwei Segmente geteilt, die über eine Verstelleinrichtung schnell und einfach von der Horizontalen in die Vertikale gebracht werden können. So sind sie platzsparend unterhalb des Schnürbodens eingelagert. Ein eventueller Transport erfolgt durch flache Stapelung auf dem Wagen.